Eingangsseite

Willkommen beim Portal der Archive in NRW

u

Navigationen


Micronavigation

  • > Archive in NRW
 

Die Archive in Nordrhein-Westfalen bewahren das schriftliche Kulturerbe. Ihre Bestände reichen von mittelalterlichen Urkunden bis zu digitalen Unterlagen der Moderne.

 

Das Portal „Archive in Nordrhein-Westfalen“ eröffnet sparten- und institutionenübergreifend einen Zugang zur reichen Archivlandschaft in NRW. Nicht nur das Landesarchiv und die Kommunalarchive, sondern auch die Archive der politischen Parteien, katholische und evangelische Kirchenarchive, Unternehmensarchive sowie Privatarchive und Archive der Hochschulen, der Medien und von Kultur- und anderen Einrichtungen informieren im Archivportal NRW über ihre Angebote und Bestände.

 

Mehr als 450 Einrichtungen beteiligen sich zurzeit am Archivportal NRW; über 1700 Findmittel zu Beständen stehen online im Portal zur Verfügung und können recherchiert werden. In Kürze werden die ersten Archive damit beginnen, auch Archivgut selbst in digitaler Form online über das Portal zugänglich zu machen.

 

Stadtarchiv Essen: Schließung des Lesesaals

Der Lesesaal ist vom 30. August 2016 bis voraussichtlich einschließlich 29. September 2016 geschlossen Die Dauerausstellung und Wechselausstellung sind weiterhin donnerstags von 14 bis 18 Uhr geöffnet; die öffentlichen und gebuchten Führungen durch die Dauerausstellung finden ebenfalls statt.
mehr

title

Die Chroniken des Heimatvereins Schmedehausen im Stadtarchiv Greven

Am kommenden Montag, 29. August, ist das Stadtarchiv wegen der Grevener Kirmes nur von 8.30 bis 11 Uhr geöffnet. Zur Kirmes und anderen Inhalten der Chroniken siehe http://archivamt.hypotheses.org/4033.
mehr

title

Der neuste Band aus der Reihe „Texte und Untersuchungen zur Achivpflege“ (TUA 32) ist erschienen!

Der neuste Band aus der Reihe „Texte und Untersuchungen zur Achivpflege“ (TUA 32) ist erschienen! Überlieferung aus Wirtschaftsunternehmen ist eine beondere Überlieferung. Welche Punkte bei einer Erschließung z.B. beachtet werden sollten, ist auch Thema dieses Band. Er fasst die Beiträge des 24. Fortbildungsseminars der BKK 2015 in Kassel zusammen.
mehr